G Gundam Project erhält am 5. Juli eine neue fortlaufende Szenariogeschichte – Nachrichten


Sonnenaufgang/Bandai Namco Filmworks gab am Mittwoch bekannt, dass das «Sonderprojekt» für die Mobiler Kämpfer G Gundam Anime trägt den Titel Kidō Butōden G-Gundam Gaiden: Tenchi Tengakuund wird eine fortlaufende Szenariogeschichte sein, die am 5. Juli auf der offiziellen Website des Animes ihr Debüt feiert. Die Ankündigung gibt an, dass es sich bei dem Projekt um eine Textgeschichte handelt, nennt aber nicht das genaue Format.

Bild über Game Watch

Die Geschichte spielt vor dem Finale des 13. Gundam Fight (das Turnier, das im G Gundam Anime), in dem fünf mysteriöse Gundams auftauchen, die sich Dark Shuffle nennen. G Gundam Anime-Regisseur Yasuhiro Imagawa schreibt die Geschichte.

Während der «Gundam Franchise 45th Anniversary Special» im April dieses Jahres, Tomokazu Seki stellte ein Logo zum 30. Jubiläum vor und gab einen Hinweis auf das, was kommen wird: Illustrationen für eine neue Figur in Entwicklung.

illustchara.png

Mobiler Kämpfer G Gundam wurde von April 1994 bis März 1995 als erste „Alternativserie“ zur Universal Century-Story ausgestrahlt, in der alle bisherigen Gundam Anime (abgesehen von Mobiler Anzug SD Gundam) ihre Geschichten erzählen. Yasuhiro Imagawa (Riesiger Roboter Anime, 2004 Tetsujin 28) inszenierte nach Drehbüchern von Fuyunori-Gobu (Kiko Senki Dragonar, GaoGaiGar: König der Tapferen) und die späten Hiroshi Ōsaka (Mobiler Anzug Victory Gundam, Jyu-Oh-Sei) hat die Charaktere entworfen.

Quelle: Mantan Web


Offenlegung: Bandai Namco Filmworks Inc. (Sunrise) ist ein nicht beherrschender Minderheitsaktionär von Anime News Network Inc.