Pokemon: Wer ist Zinnia? – .

Wer ist Zinnia? Wir gehen alle Informationen zu dieser mysteriösen Pokemon-Figur durch.

Pokemon: Wer ist Zinnia?

Zinnia ist eine Pokémon-Trainerin, die nur in der Delta-Episode von Omega Ruby und Alpha Sapphire sowie in Pokémon Masters EX aufgetreten ist. Sie ist die Lorekeeperin des Draconid-Volkes. Das Volk der Draconiden verehrt Rayquaza, weil es die Hoenn-Region mithilfe von Meteoroiden vor dem Krieg zwischen Primal Groudon und Kyogre gerettet hat. Als Hüterin ihres Wissens ist es Zinnias Aufgabe, Rayquaza zu beschwören, wenn es nötig ist.

Zinnia in der Delta-Episode von Pokémon Omega Ruby und Alpha Sapphire

Zinnia ist eine Hauptfigur in der Delta-Episode von Pokémon Omega Ruby und Alpha Sapphire. Während dieser Nachspielgeschichte wird ein Meteoroid entdeckt, der groß genug ist, um die Welt zu zerstören, und der sich auf den Weg nach Hoenn macht. Obwohl Professor Cozmo und die Devon Corporation Infinity Energy und das Link Cable nutzen wollen, um den Meteoroiden woandershin zu schicken, hält Zinnia sie davon ab. Sie weiß, dass der Meteoroid in das Universum der ursprünglichen Rubine, Saphire und Smaragde geschickt wird, wo es keine Infinity Energy gibt – dieselbe Energie wie Mega Evolution –, die diesen Leuten helfen könnte, den Meteoroiden von sich wegzulenken.

Zinnia ist die Person, die Maxie und Archie erzählt hat, wie sie Primal Groudon und Kyogre erwecken können, in der Hoffnung, dass ihre Zerstörung Rayquaza zurückbringen und sowohl das Primal Pokemon als auch den Meteoroiden aufhalten würde. Nachdem der Spieler den Plan von Team Magma oder Aqua vereitelt und das Primal Pokemon gefangen hat, verbringt Zinnia die Delta-Episode damit, Schlüsselsteine ​​zu sammeln, um Rayquaza oben auf der Himmelssäule zu beschwören. Sie hat Erfolg, aber Rayquaza kann sich nur mit der Kraft des Meteoritengegenstands des Spielers megaentwickeln, was diesen dazu veranlasst, ihn einzufangen und damit den Meteoroiden zu zerstören.

In der Delta-Episode kämpfen die Spieler zweimal gegen Zinnia: einmal zu Beginn und erneut, nachdem sie Rayquaza gefangen haben.

Zinnie in Pokemon Masters EX

Es gibt drei Gefährtenpaare mit Zinnia in Pokémon Masters EX. Ihr erster Auftritt ist als freie Einheit mit Rayquaza das in der Legendary Adventures-Geschichte „Der Drache, der den Himmel regiert“ freigeschaltet werden kann. Rayquaza kann Mega Evolution erreichen, nachdem er den Power Boost-Gegenstand aus dem Schurken-Event „Stormy Seas“ von Team Aqua erhalten hat. Darüber hinaus kann das Potenzial von Zinnia und Rayquaza mit den Custom Legendary Spirits, die man aus dem Schurken-Event „Red-Hot Rage“ von Team Magma erhält, auf 6-Sterne-EX gesteigert werden. Beide Schurken-Events werden gelegentlich für einen begrenzten Zeitraum wiederholt.

Zinnias zweiter Auftritt als Gefährte ist mit Salamenceihr Ass-Pokémon aus der Delta-Episode. Spieler können einen BP-Sync-Pair-Gutschein eintauschen, um dieses 4-Sterne-Duo zu erhalten. Es ist dauerhaft verfügbar, aber Zinnia hat das gleiche Aussehen wie üblich.

Zinnias drittes Gefährtenpaar trägt ein Spezialkostüm mit Thievulein Pokémon, das sie sonst nirgendwo verwendet. Dieses Gefährtenpaar war als Rivale des Detektivs Steven Teil des Kostümevents „Löse den Fall!“. Zinnia trägt einen eleganten Zylinder und ein Monokel, ganz im Stil des großen Phantomdiebs Arsène Lupin. Anders als bei den beiden vorherigen Gefährtenpaaren mit Zinnia ist ihr Spezialkostüm nur gelegentlich über begrenzte, nicht permanente Gefährtensuche erhältlich.

Wenn Sie mehr über andere Pokémon-Trainer erfahren möchten, sehen Sie sich unseren Charakterleitfaden zu Scarlet und Violets Lacey an.


. wird von unserem Publikum unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Affiliate-Provision. Erfahren Sie mehr über unsere Affiliate-Richtlinie