So navigieren Sie durch die ungebundene Welt in Dragon’s Dogma 2

Dragon’s Dogma 2 bietet viele interessante Orte, und einer der Hauptbereiche, in denen Sie sehr spät im Spiel landen, ist die Unmoored World. Wenn Sie alles über die Unmoored World wissen möchten und wissen möchten, wie Sie sich auf das Gebiet vorbereiten oder dort weitermachen, lesen Sie diesen Leitfaden.

Seien Sie gewarnt, es folgen einige Spoiler zu Dragon’s Dogma 2.

Was ist die unmoored-Welt in Dragon’s Dogma 2?

Bildnachweis: Capcom.

Die Unmoored World ist ein Endspielbereich in Dragon’s Dogma 2. Nachdem Sie das wahre Ende abgeschlossen haben, werden Sie hier auf diese rätselhafte Höllenlandschaft stoßen, in der Sie für die Evakuierung mehrerer Städte verantwortlich sind, bevor sie vom Sturm verschlungen werden.

Es ist sehr intensiv und absolut furchterregend. Es gibt eine Vielzahl herausfordernder Feinde und Drachen, gegen die man unterwegs kämpfen muss, und das Schlimmste daran? Sie haben nur eine begrenzte Anzahl an Rastplätzen, die Sie nutzen können, um in Kampfform zu bleiben.

In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie sich Ihren Weg durch die Unmoored World bahnen, alle retten und sich sogar mehr Zeit in der Welt verschaffen, ohne dass alles schief geht.

Navigieren durch die distanzierte Welt in Dragon’s Dogma 2

Arisen liegt auf dem Boden in Dragon's Dogma 2
Bildnachweis: Capcom.

Das Navigieren in der Unmoored World kann eine unglaublich verwirrende und stressige Erfahrung sein, wenn man bedenkt, dass man nur wenig Zeit hat, um alles zu erledigen. In diesem Teil des Spiels gibt es keinen Tag- oder Nachtzyklus. Stattdessen vergeht die Zeit nur, wenn Sie schlafen. Wenn Sie das tun, verbringen Sie den gesamten Tag.

Wenn Sie in der Unmoored World sterben, haben Sie im Vergleich zu anderen Bereichen des Spiels die Möglichkeit, entweder einen Wakestone zu verwenden, die Unmoored World neu zu starten oder zu Ihrem letzten Inn-Speicherstand zurückzukehren.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich durch die Unmoored World zu bewegen, aber es gibt effizientere Möglichkeiten, mit denen Sie an bestimmten Tagen nicht den Zugang zu Bereichen der Unmoored World verlieren.

Beispielsweise sind einige der Quests auf der Karte zeitkritisch. Am besten gehen Sie diese zuerst an, um sicherzustellen, dass Sie jede Stadt mit genügend Zeitreserve durchqueren können.

Glücklicherweise erhältst du durch das Freischalten des wahren Endes Zugriff auf drei zusätzliche permanente Portkristalle. Dies kann dir Zeit sparen, da du dich durch die Gebiete teleportieren kannst, ohne eine Pause einlegen zu müssen.

Wenn Sie feststellen, dass Sie sich ausruhen müssen, sollten Sie dies strategisch tun. Je nachdem, an welchem ​​Tag Sie sich befinden, stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie bereits den Zugang zu einem bestimmten Bereich der Unmoored World verloren haben und dort keine offenen Fragen mehr stellen können.

Die Unmoored World ist sehr schwierig und Sie werden während Ihres Aufenthalts dort möglicherweise mehrmals sterben. Es kann eine Weile dauern, aber es ist durchaus machbar.

Tipps für die losgelöste Welt

Entstanden in Dragon's Dogma 2
Bildnachweis: Capcom.
  • Vermeiden Sie Zeitvertreib
  • Schlafen Sie nicht, es sei denn, Sie müssen unbedingt
  • Benutze Allheil-Elixiere und ersetze Spielfiguren, wenn die Gesundheit niedrig ist
  • Belebe deinen Hauptbauern sofort wieder
  • Besuchen Sie alle Red Beacons in Unmoored World außer Seafloor Shrine
  • Kehre mit deinem Bauern zu Talos zurück
  • Folge Talos
  • Menschen evakuieren
  • Erkunde frei und plündere so viel wie möglich
  • Alle Händler und nützlichen NPCs erscheinen nach der Evakuierung großer Städte im Seafloor Shrine

Viel Glück, Arisen.




[crypto_support_box] [bitmate-author-donate]