Witch Hat Atelier Anime enthüllt Trailer, Premiere 2025 und BUG FILMS als Studio

Der Hexenhut-Atelier gab einen ersten Blick auf die kommende Anime-Adaption durch einen Teaser-Trailer, der auf der diesjährigen Anime Expo enthüllt wurde. BUG FILMS (Zom 100: Die letzte Chance der Toten) animiert die Serie mit Ayumu Watanabe (Sommerzeit-Rendering, Komi kann nicht kommunizieren) als Regisseur. Kazuki Kawagoe führte beim Trailer Regie und war mit Watanabe und Hiroaki Kojima, der Produzent ist, bei AX anwesend.

Hexenhut-Atelier – Teaser Trailer

Zum Team gehören außerdem Kairi Unabara als Charakterdesignerin und Yuka Kitamura als Musikkomponistin. Crunchyroll wird den Anime streamen und hat eine Website auf Englisch gestartet. Ein Teaser-Video ist ebenfalls verfügbar:

Im April 2022 angekündigt, Hexenhut-Atelier Der Anime wird den gleichnamigen Manga von Shirahama adaptieren. Hexenhut-Atelier (Tongari Boushi no Atelier) begann 2016 mit der Veröffentlichung in Kodanshas Morgen Zwei Zeitschrift.

Kodansha USA veröffentlicht es seit 2019 in englischer Sprache als Fortsetzungsgeschichte. Der letzte, 12. Band erschien am 12. Mai 2024. Der Verlag beschreibt die Handlung:
In einer Welt, in der jeder Wunder wie Zaubersprüche und Drachen für selbstverständlich hält, ist Coco ein Mädchen mit einem einfachen Traum: Sie möchte eine Hexe sein. Aber jeder weiß, dass Zauberer geboren und nicht gemacht werden, und Coco wurde nicht mit einer Begabung für Magie geboren. Coco hat sich mit ihrem nicht magischen Leben abgefunden und ist kurz davor, ihren Traum, eine Hexe zu werden, aufzugeben … bis zu dem Tag, an dem sie Qifrey trifft, eine geheimnisvolle, reisende Zauberin. Nachdem sie Qifrey heimlich dabei beobachtet hat, wie sie Zauberei auf eine Weise vollbringt, die sie noch nie zuvor gesehen hat, erfährt Coco bald, dass das, was jeder „weiß“, vielleicht nicht der Wahrheit entspricht, und entdeckt, dass ihr magischer Traum vielleicht doch nicht so weit entfernt ist, wie es scheint …

Der Manga ist auch in der K MANGA-App verfügbar.

Quelle: Anime Expo 2024
© Kamome Shirahama, Kodansha Ltd.